Beiträge nach Kategorie Filtern:

Juristische Beiträge > Coronavirus

Aktualisierung Merkblatt zur Kurzarbeit: Eine Hilfe für Betriebe

10.01.2022

Wie bereits mit unserem Beitrag vom 9. Dezember 2021 kommuniziert, hat das Bundesgericht mit Urteil vom 17. November 2021 (BGer 8C_272/2021) das Urteil des Kantonsgerichts Luzern vom 26. Februar 2021 bestätigt. Bei der Berechnung von Kurzarbeitsentschädigung ist somit auch bei Mitarbeitern im Monatslohn der Ferien- und Feiertagsanspruch zu berücksichtigen.

weiterlesen…

Praktikumsbeginn von Vera Christen

12.01.2022

Mit dem Start ins neue Jahr konnten wir auch eine neue Praktikantin bei uns begrüssen. MLaw Vera Christen hat ihr Studium der Rechtswissenschaften letztes Jahr an der Universität Luzern abgeschlossen.

weiterlesen…

Neuer Bürostandort in Sursee

16.12.2021

Wir freuen uns, dass ab Januar 2022 mit Rechtsanwältin und Notarin Aline Marty und Rechtsanwalt Stefan Eggenschwiler zwei neue Partner zu unserer Kanzlei hinzustossen. Gleichzeitig dürfen wir einen zusätzlichen Bürostandort in Sursee am Vierherrenplatz 1 beziehen. Damit können wir unser Team erweitern und die breite regionale Verankerung unserer Kanzlei stärken.

weiterlesen…

Bundesgerichtsurteil schafft Klarheit bei Kurzarbeitsentschädigung

09.12.2021

Heute wurde uns das langersehnte Urteil in Sachen Kurzarbeitsentschädigung (BGer 8C_272/2021, Luzerner Zeitung, SRF) zugestellt. Das Bundesgericht bestätigt das medial bereits stark diskutierte Urteil des Kantonsgerichts Luzern vom 26. Februar 2021 (vgl. auch Beiträge vom 11.03.2021 und 17.03.2021). Folglich müssen die kantonalen Arbeitslosenkassen ihre bisherige Praxis – die auf den Weisungen des SECO beruht – zur Berechnung der Kurzarbeitsentschädigung nun anpassen.

weiterlesen…

Ein Blick in die Zukunft?

22.11.2021

Am 11. November, dem nationalen Zukunftstag, durften wir zwei sehr interessierten Schulkindern einen kleinen Einblick in unseren Kanzlei-Alltag geben. Unsere Praktikantinnen haben ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Es waren kleinere Rechtsabklärungen vorzunehmen und viele spannende Rätsel rund um die Juristerei zu lösen. Die Teilnahme an einer Besprechung sowie der Einblick in alte Pfandrechte inkl. einer Einführung zum Stempeln von Urkunden sorgten dazwischen für die nötige Abwechslung von der Arbeit am Schreibtisch. Zu guter Letzt konnten die Anwälte Gina Kronenberg und Andreas Röösli den jungen Besuchern noch einige Fragen zur Ausbildung und zum Berufsalltag beantworten und es konnten ein paar Erinnerungsfotos geknipst werden, wobei Bürohündin Nerina eindeutig das beliebteste Motiv war. Wir haben uns sehr gefreut, der kommenden Generation unseren Beruf etwas näher zu bringen und vielleicht sogar etwas schmackhaft zu machen.

Ausweitung des Angebots – Mediation

08.10.2021

Wir gratulieren unserer Anwältin und Partnerin Gina Kronenberg zu ihrer abgeschlossenen Ausbildung zur Mediatorin. Mediation ist eine gute Möglichkeit zur Konfliktlösung. Dabei steht der selbstständige und eigenverantwortliche Austausch der beteiligten Personen im Fokus. Unter strukturierter Leitung durch unsere Mediatorin können individuelle Lösungen erarbeitet werden.

Wir wünschen Gina Kronenberg viel Freude und gutes Gelingen bei hoffentlich zahlreichen Mediationen.

Praktikumsbeginn von Nicolette Berhard

14.09.2021

Anfangs September 2021 durften wir eine neue Praktikantin in unserem Team begrüssen. MLaw Nicolette Berhard ist in Wetzikon aufgewachsen und hat ihr Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Luzern mit dem Master abgeschlossen. Anschliessend absolvierte sie ein dreimonatiges Praktikum beim Kriminalgericht Luzern.

weiterlesen…

Wohnungskauf mit Pensionskassengeld und Vermietung – geht das?

30.07.2021

Wer beim Kauf einer Wohnung Geld aus seiner Pensionskasse einsetzt, muss die Wohnung anschliessend selber nutzen. Ein neues Urteil des Bundesgerichts klärt, wann eine Vermietung später dennoch zulässig ist.

weiterlesen…

Wir gratulieren zur Geburt

15.07.2021

Ende Juni kam Noah zur Welt. Er ist der Sohn unserer Rechtsanwältin und Partnerin Beatrix Meinhardt und Elias Vogel. Wir freuen uns sehr mit und für die beiden jungen Eltern und gratulieren herzlich.
Auf dem Lande ist es üblich, dass bei der Geburt eines Kindes ein Bäumchen gestellt wird. Da die junge Familie in Luzern wohnt, haben wir diese Tradition in die Stadt gebracht. Bedingt durch die Örtlichkeiten haben wir eine „Kurzversion“ eines Bäumchens gestellt.

Anpassung des Erbrechtes wird ab 2023 wirksam

27.05.2021

Das Parlament hat Ende des letzten Jahres eine Anpassung des Erbrechtes beschlossen. Der Bundesrat hat jetzt entschieden, diese Änderungen ab 2023 in Kraft zu setzen. Die grösste Neuerung erfolgt bei den Pflichtteilen.

weiterlesen…