25.09.2018

Wenn Fälle Gegenstand von Medienberichten werden

Manchmal kommt es vor, dass Fälle Gegenstand von Medienberichten werden. So auch im Falle des Luzerner Kadermannes der Steuerverwaltung.

Am 25. September 2018 berichtet die Luzerner Zeitung sehr ausführlich über den erwähnten Fall. Durch Zufall ist die Zeitung darauf gestossen, und weil das ganze eine ziemlich hohe politische Brisanz hat, haben wir mit der Journalistin zusammengarbeitet. Damit wir Anwälte gegenüber Journalistinnen und Journalisten Auskunft geben dürfen, müssen wir das Einverständnis der Klientschaft haben, ansonsten verbietet uns das Anwaltsgeheimnis, Dritten gegenüber über einen Fall zu sprechen. Vorliegend war es so, dass unser Klient rasch bereit war, der Journalistin der Luzernerzeitung gegenüber Auskunft zu geben. Jetzt sind wir gespannt, was daraus noch wird.