03.04.2018

Unsere juristischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Damit man als Jurist oder Juristin nach dem Studium zur Anwaltsprüfung zugelassen wird, muss man ein einjähriges Praktikum absolvieren, wobei neun Monate davon bei einem Rechtsanwalt.

Bei uns ist es häufig so, dass Rechtspraktikantinnen und Rechtspraktikanten nach dem einjährigen Praktikum noch in einem Teilpensum weiter arbeiten und parallel auf die Anwaltsprüfung lernen. So macht dies auch Gina Kronenberg.