12.04.2021

Merkblatt zur Kurzarbeit: Eine Hilfe für Betriebe

Die Rechtslage bei der Berechnung der Kurzarbeitsentschädigung bleibt unklar: Das Urteil des Kantonsgerichtes Luzern, nach welchem die Arbeitslosenkassen auch im sogenannten Summarverfahren Kurzarbeitsentschädigung auf Ferien- und Feiertageentschädigungen zu bezahlen haben, wird gemäss Ankündigungen der Verwaltung ans Bundesgericht weitergezogen.

Leider können die betroffenen Betriebe nicht einfach abwarten. Denn es gibt keine rechtliche Handhabe, die mit Sicherheit garantiert, dass bei Bestätigung des Luzerner Urteils rückwirkend die Neuberechnung sämtlicher Kurzarbeitsabrechnungen erwirkt werden kann. Damit die Betriebe und ihre Treuhänderinnen und Treuhänder wissen, wie vorzugehen ist, haben wir ein Merkblatt erarbeitet. Darin finden sich unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtslage konkrete Handlungsempfehlungen. Dieses Merkblatt kann hier gratis heruntergeladen werden: